Im Rahmen von Modellprojekten sollen Schulungsmaßnahmen für Ehrenamtliche erprobt werden, in denen diese methodisch dazu befähigt werden, als Sprachbegleiter in kleinen Schritten erste Grundregeln der Grammatik und Aussprache zu vermitteln. Dabei soll auch der sorgfältige Umgang mit Fehlerkorrektur dargestellt werden. Die Sprachbegleiter sollen darin unterstützt werden, mit gelegentlich schwierigen und frustrierenden Situationen der ehrenamtlichen Tätigkeit umgehen zu lernen. Große Bedeutung kommt einer Vernetzung der Sprachbegleiter untereinander und mit Dritten zu.

Das Bundesamt fördert die Entwicklung und Umsetzung von Schulungen für ehrenamtliche Sprachbegleiter.

Für weitere Informationen:  http://www.bamf.de/SharedDocs/Anlagen/DE/Downloads/Infothek/Integrationsprojekte/ausschreibung-schulungen-fuer-sprachbegleiter.html